Die Umweltministerin stellt sich auf die Seite der Straßenblockierer

Quelle: tichyseinblick.de

Bundesumweltministerin Steffi Lemke hält es für legitim, bei Demonstrationen „Formen des zivilen Ungehorsams zu nutzen“. Damit solidarisiert sie sich mit „Aktivisten“, die nicht einmal davor zurückschrecken, Ärzten und Rettungswägen den Weg zu versperren. (Weiterlesen)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Umweltministerin stellt sich auf die Seite der Straßenblockierer

10. Februar 2022

Wir versenden täglich eine E-Mail falls es neue Beiträge gibt. Sie können sich jederzeit selbst wieder abmelden.

Oder Sie abonnieren unseren
Telegram-Kanal.

Pin It on Pinterest