Die „Energiewende“ ist Deutschlands Ende: Güterzugverkehr aus Strommangel eingestellt

Quelle: report24.news

Am 23. März stellte die Deutsche Bahn den Güterzugverkehr vollständig ein. Der Grund: Man habe nicht genügend Energie für den Betrieb. Ein unsagbares Armutszeugnis für eine ehemals führende Industrienation, speziell wenn man bedenkt, dass der Zugverkehr schon Mitte des 19. Jahrhunderts weltweit für Fortschritt und Wohlstand sorgte. Deutschland katapultiert sich mit der verheerenden grünen Politik in den Untergang und weltweit in völlige Belanglosigkeit. (Weiterlesen)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die „Energiewende“ ist Deutschlands Ende: Güterzugverkehr aus Strommangel eingestellt

27. März 2022

Wir versenden täglich eine E-Mail falls es neue Beiträge gibt. Sie können sich jederzeit selbst wieder abmelden.

Oder Sie abonnieren unseren
Telegram-Kanal.

Deutschland wacht aus seinen grün-linken Träumen auf

Quelle: tichyseinblick.de Die deutsche Politik verhätschelt die Klimaschützer. Nun fallen ausgerechnet die mit der Blockade des Hamburger Hafens der Regierung in den Rücken. Es ist ein Realitätsschock. Einer von vielen. ... Innenministerin Nancy Faeser (SPD) ist das...

Pin It on Pinterest