Mega-Blackout: Zigtausende Londoner ohne Strom und Wasser – totales Verkehrs-Chaos!

Quelle: wochenblick.at

Ein gewaltiger Blackout hat die britische Hauptstadt London getroffen. Es herrschte Chaos in der Stadt, mehr als 38.000 Menschen waren betroffen und mussten ohne Stom ausharren. Auf den Straßen herrschte Chaos und auch Teile der Infrastruktur wurden in Mitleidenschaft gezogen. Der Stromausfall ereignete sich gegen 12.30 Uhr. Grund dürfte ein Brand in einer Verteilerstation und ein Fehler in einem unterirdischen Hochspannungskabel gewesen sein. Zwar arbeitete man fieberhaft an der Beseitigung der Ursache, auch über 70 Feuerwehrleute waren wegen des Brandes im Einsatz, doch im Ostteil der britischen Hauptstadt ging nichts mehr. Mehr als 38.000 Londoner waren von dem Blackout betroffen. (Weiterlesen)

 

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mega-Blackout: Zigtausende Londoner ohne Strom und Wasser – totales Verkehrs-Chaos!

30. März 2022

Wir versenden täglich eine E-Mail falls es neue Beiträge gibt. Sie können sich jederzeit selbst wieder abmelden.

Oder Sie abonnieren unseren
Telegram-Kanal.

Das Recycling-Problem der erneuerbaren Energien

Quelle: journalistenwatch.com Der Staat will die Energiewende massiv beschleunigen und deren Ausbau bis zum Jahr 2030 auf 80 Prozent des Strombedarfs steigern. Bis zum Jahr 2045 soll so sogar der gesamte benötigte Strom aus erneuerbaren Energiequellen kommen. Den...

Pin It on Pinterest