Klimabesteuerung auf Lebensmittel – oder Wie erziehe ich eine ganze Nation

Quelle: journalistenwatch.com

Berlin – So allmählich zeigen die Grünen ihr wahres, ihr chinesisches Gesicht: Die Bundesregierung will steigende CO2-Kosten bei der Herstellung von Lebensmitteln oder höhere Kosten bei nachhaltiger Produktion über Änderungen bei der Mehrwertsteuer abfedern. Wie „Bild“ unter Berufung auf einen Entwurf für das „Klimaschutz-Sofortprogramm 2022“ berichtet, will Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) eine „klimafreundliche Ernährung ermöglichen“. Deshalb prüfe die Bundesregierung, „die Mehrwertsteuersätze für Lebensmittel entsprechend ihrer Klimawirkung anzupassen“. (Weiterlesen)

 

0 Kommentare

Klimabesteuerung auf Lebensmittel – oder Wie erziehe ich eine ganze Nation

3. Mai 2022

Wir versenden täglich eine E-Mail falls es neue Beiträge gibt. Sie können sich jederzeit selbst wieder abmelden.

Oder Sie abonnieren unseren
Telegram-Kanal.

Das Recycling-Problem der erneuerbaren Energien

Quelle: journalistenwatch.com Der Staat will die Energiewende massiv beschleunigen und deren Ausbau bis zum Jahr 2030 auf 80 Prozent des Strombedarfs steigern. Bis zum Jahr 2045 soll so sogar der gesamte benötigte Strom aus erneuerbaren Energiequellen kommen. Den...

Pin It on Pinterest