EU-Verbrennerverbot 2035: Unterwegs ins Mobilitäts-Nirwana

Quelle: ansage.org

Das vom EU-Parlament gestern beschlossene Verbrennerverbot kann nur noch als Akt des energie- und wirtschaftspolitischen sowie technologischen Irrsinns bezeichnet werden. Wirtschafts-und technikfremde, von NGOs, Klimalobbyisten und und „Aktivisten“ getriebene Abgeordnete, die finanziell mehr als üppig alimentiert und krisenfest abgesichert sind, votieren hier für den nächsten Sargnagel Europas und verschließen sich einer Realität, die sich weltweit in eine ganz andere Richtung entwickelt – denn global ist der Verbrennungsmotor auch weiterhin stark im Kommen, und wo Marktliberalität und Technologieoffenheit herrscht, wird diese zuverlässige Antriebstechnik auch immer weiter entwickelt. Man kennt es von der Kernenergie. (Weiterlesen)

 

 

0 Kommentare

EU-Verbrennerverbot 2035: Unterwegs ins Mobilitäts-Nirwana

9. Juni 2022

Wir versenden täglich eine E-Mail falls es neue Beiträge gibt. Sie können sich jederzeit selbst wieder abmelden.

Oder Sie abonnieren unseren
Telegram-Kanal.

Deutschland wacht aus seinen grün-linken Träumen auf

Quelle: tichyseinblick.de Die deutsche Politik verhätschelt die Klimaschützer. Nun fallen ausgerechnet die mit der Blockade des Hamburger Hafens der Regierung in den Rücken. Es ist ein Realitätsschock. Einer von vielen. ... Innenministerin Nancy Faeser (SPD) ist das...

Pin It on Pinterest