Neue Bild-Manipulation beim ZDF: Dunkle Wolken über AKW Atomkraft bedrohlicher wirken lassen

Quelle: reitschuster.de

Manipulationen mit Bildern haben Tradition in den deutschen Medien. Insbesondere bei den öffentlich-rechtlichen (Erziehungs-)Anstalten. So manipulierte etwa das ZDF bei der „Partynacht“ im Sommer 2020 mit alten Bildern – die einen ganz anderen Eindruck vermittelten, wer randaliert hatte, wie meine Seite damals exklusiv aufdeckte. Gerade erst führte die ARD seine Zuschauer mit manipulierten Wetterkarten in die Irre. Auch in Sachen Corona schürten die gebührenfinanzierten Journalisten mit falschen Bildern Angst. Den gleichen Trick, den sie in Sachen Klima bei den Wetterkarten anwandten, nutzten sie bei Karten zum Thema Inzidenz. In einem Bericht vom Juli 2020 mit dem Titel „Unmut über feiernde Mallorca-Urlauber“ verwendete tagesschau.de exakt dasselbe Bild wie in einem Bericht vom Dezember 2019 – vor Corona. Über eine ganze Reihe solcher Manipulationen haben wir im Juli 2020 berichtet. (Weiterlesen)

 

0 Kommentare

Neue Bild-Manipulation beim ZDF: Dunkle Wolken über AKW Atomkraft bedrohlicher wirken lassen

4. August 2022

Wir versenden täglich eine E-Mail falls es neue Beiträge gibt. Sie können sich jederzeit selbst wieder abmelden.

Oder Sie abonnieren unseren
Telegram-Kanal.

Deutschland wacht aus seinen grün-linken Träumen auf

Quelle: tichyseinblick.de Die deutsche Politik verhätschelt die Klimaschützer. Nun fallen ausgerechnet die mit der Blockade des Hamburger Hafens der Regierung in den Rücken. Es ist ein Realitätsschock. Einer von vielen. ... Innenministerin Nancy Faeser (SPD) ist das...

Pin It on Pinterest