“Klimakiller”: Windkraftanlagen stoßen hochgefährliche Gase aus

Quelle: report24.news

Doch keine so “grüne Lösung”? Windkraftanlagen stoßen die “schlimmste klimaschädliche Chemikalie” aus, die der Mensch kennt. Dies haben Messungen ergeben. Ein weiteres Eigentor für die Klimafanatiker? Während in Deutschland der Bau von Windkraftanlagen vorangetrieben wird, gibt es Grund zur Sorge: Von den Windkraftanlagen wird eine Chemikalie ausgestoßen, die als das stärkste Treibhausgas der Welt gilt, wenn es nach den Klimafanatikern geht, die sich hinter ihrer Prophetin Greta versammeln. Tatsächlich haben Messungen der Luft über Deutschland dank der „Energiewende“ das Land bereits als schlimmsten Übeltäter in Europa identifiziert, wenn es um die hochgefährliche Substanz Schwefelhexafluorid (SF6) geht. Die Chemikalie wird bei der Herstellung von Windkraftanlagen verwendet und entweicht in die Umwelt. Da Deutschland bei der Nutzung von Windkraftanlagen in Europa führend ist, ist dies … (Weiterlesen)

 

0 Kommentare

“Klimakiller”: Windkraftanlagen stoßen hochgefährliche Gase aus

24. August 2022

Wir versenden täglich eine E-Mail falls es neue Beiträge gibt. Sie können sich jederzeit selbst wieder abmelden.

Oder Sie abonnieren unseren
Telegram-Kanal.

Doch kein Verbrenner-Aus für Lkw?

Quelle: journalistenwatch.com Berlin – Jeder weiß, dass sämtliche Lieferketten sofort zusammenbrechen würden, würde die Branche auf E-Autos umsteigen. Jetzt weiß es auch der Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP). Nach Kritik aus der Union hat er nun...

Belgien plant den Ausstieg vom Atomausstieg

Quelle: journalistenwatch.com Die belgische Regierung wird den Betreiber der belgischen Kernkraftwerke, Engie, um eine Verlängerung der Betriebszeit der ältesten Kernreaktoren bitten. Mit dem Weiterbetrieb der Reaktoren Doel 1, Doel 2 und Tihange 1 plant die belgische...

Pin It on Pinterest