Gen-Saat: Bill Gates bewirbt „Frankenstein-Nahrung“ gegen Welthunger

Quelle: wochenblick.at

Nach Big Tech kommt jetzt Big Food: Bill Gates, Microsoft-Gründer, Impfstoff- und Agrarland-Oligarch bewirbt jetzt sein gentechnisch verändertes Saatgut mit der sympathischen Bezeichnung „Magic Seeds“ (magisches Saatgut). “ Seine Stiftung investiert seit über 20 Jahren Millionen US-Dollar in die Umprogrammierung von Getreide-, Mais- und Reissamen zu schnellwüchsigen, gegen Hitze und Trockenheit resistenten Sorten. Öko-Fachkreise sprechen von „Frankenstein-Nahrung“. Gut ins Bild passt da auch die von Gates gepushte Covid-19-Genimpfung, die derselben Denke entspricht. (Weiterlesen)

 

 

0 Kommentare

Gen-Saat: Bill Gates bewirbt „Frankenstein-Nahrung“ gegen Welthunger

3. Oktober 2022

Wir versenden täglich eine E-Mail falls es neue Beiträge gibt. Sie können sich jederzeit selbst wieder abmelden.

Oder Sie abonnieren unseren
Telegram-Kanal.

Pin It on Pinterest