Alles für die “Agenda 2030” – Sie wollen Bauern enteignen: WEF-Ardern plant Strafsteuer auf Kuh-Fürze

Quelle: wochenblick.at

Die Stellschrauben, an denen die Globalisten drehen, um die Bürger zu knechten, nehmen immer absurdere und bedrohlichere Formen an. Ein zentrales Element in ihrem Plan, die Bürger zu entrechten und zu enteignen, sind Schikanen gegen die Bauernschaft. Sind die Landwirte doch das Rückgrat der jeweiligen Nahrungsmittelproduktion ihres Landes. Die WEF-“Junge Weltführerin” Jacinda Ardern, die in Neuseeland regiert, hat sich eine besonders anrüchige Sache einfallen lassen. Sie will künftig Bauern besteuern, wenn ihr Nutzvieh zu viel “Gas” produziert. (Weiterlesen)

0 Kommentare

Alles für die “Agenda 2030” – Sie wollen Bauern enteignen: WEF-Ardern plant Strafsteuer auf Kuh-Fürze

11. Oktober 2022

Wir versenden täglich eine E-Mail falls es neue Beiträge gibt. Sie können sich jederzeit selbst wieder abmelden.

Oder Sie abonnieren unseren
Telegram-Kanal.

Pin It on Pinterest