Nur Laien, kaum Sachverstand bei der „Pro7 Politik Show” zur Energiewende

Quelle: ansage.org

Alles, was in Deutschlands Energie-Politik falsch läuft, versammelt in einer Sendung: In der gestrigen Ausgabe des Privatsenderformats „Die ProSieben Politik Show“ diskutierten Jens Spahn, Kevin Kühnert und Katrin Göring-Eckardt unter Moderation von Louis Klamroth über Energiekrise und -wende. Tenor der Runde: „Wir müssen raus aus der fossilen Sucht.” Auf den Zwischenbericht der Expertenkommission zu Gas und Wärme reagierte auch der CDU-Vize positiv. Göring-Eckardt mit abgebrochenem Theologie-Studium ohne jede Fachkenntnis, aber mit ganz viel Meinung, flankiert vom ebenfalls höchstqualifizierten Call-Center-Kevin, dem gescheiterten Ex-Gesundheitsminister und gelernten Bankkaufmann Jens Spahn – bei dem ich es kaum glauben kann, dass die CDU so dreist ist und ausgerechnet ihn als neuen „Energie-Experten” präsentiert. Dazu noch Claudia Kemfert, Präsidiumsmitglied der deutschen Gesellschaft des „Club of Rome„, der seit Jahrzehnten mit Panik und falschen Vorhersagen politische Meinungsmache betreibt. (Weiterlesen)

 

0 Kommentare

Nur Laien, kaum Sachverstand bei der „Pro7 Politik Show” zur Energiewende

11. Oktober 2022

Wir versenden täglich eine E-Mail falls es neue Beiträge gibt. Sie können sich jederzeit selbst wieder abmelden.

Oder Sie abonnieren unseren
Telegram-Kanal.

Pin It on Pinterest