Üble Regierungspropaganda: „80 Millionen gemeinsam für Energiewechsel“

Quelle: ansage.org

Jedermann dürfte noch bestens die Regierungspropaganda-Kampagne „Wir bleiben zu Hause des Bundesgesundheitsministeriums während des Lockdowns in Erinnerung haben, bei der allerhand Prominente grinsend ihre Hände über den Kopf zu einem Dach formten und damit dem Volk klar machten, dass man sich im Krieg gegen ein Killervirus befinde und deswegen absolut jeder bis auf unbestimmte Zeit zu Hause zu bleiben habe. Andernfalls könne es zu einem Massensterben kommen, daran wolle man doch wohl nicht schuld sein, so der Tenor. An die Bürger wurde appelliert, es käme auf jeden einzelnen an. Gemeinsam sei man stark, und gemeinsam werde man das Virus besiegen. „Wir alle zusammen“ war die Botschaft. Das Ende vom Lied kennen wir alle. Nun gibt es wieder eine ähnlich dümmliche Kampagne mit dem Titel „80 Millionen gemeinsam für Energiewechsel“ vom Bundesministerium für Wahrheit – sorry: (Weiterlesen)

 

0 Kommentare

Üble Regierungspropaganda: „80 Millionen gemeinsam für Energiewechsel“

18. Oktober 2022

Wir versenden täglich eine E-Mail falls es neue Beiträge gibt. Sie können sich jederzeit selbst wieder abmelden.

Oder Sie abonnieren unseren
Telegram-Kanal.

Pin It on Pinterest