Das Weltwirtschaftsforum verbreitet Klima-Fehlinformationen und verweigert eine offene wissenschaftliche Debatte mit CLINTEL

Quelle: uncutnews.ch

Im August veröffentlichte das Weltwirtschaftsforum („WEF“) einen Meinungsartikel, in dem es künstliche Intelligenz zur Bewältigung von Online-Schäden und Desinformation vorschlug, was in den sozialen Medien für Aufruhr sorgte. In der Tat ist das WEF selbst ein Verbreiter von Fehlinformationen über den Klimawandel und sollte eine offene wissenschaftliche Debatte mit CLINTEL über die Tatsache führen, dass es keinen Klimanotstand gibt, so Friends of Science in einer Presseerklärung. Die Friends of Science Society ist eine unabhängige Gruppe von Erd-, Atmosphären- und Sonnenwissenschaftlern, Ingenieuren und Bürgern mit Sitz in Kanada. Sie feiert ihr 20-jähriges Bestehen, indem sie klimawissenschaftliche Erkenntnisse anbietet. Nach einer gründlichen Überprüfung … (Weiterlesen)

 

0 Kommentare

Das Weltwirtschaftsforum verbreitet Klima-Fehlinformationen und verweigert eine offene wissenschaftliche Debatte mit CLINTEL

28. Oktober 2022

Wir versenden täglich eine E-Mail falls es neue Beiträge gibt. Sie können sich jederzeit selbst wieder abmelden.

Oder Sie abonnieren unseren
Telegram-Kanal.

Pin It on Pinterest