Gerichtspräsident warnt vor Blackout: Es droht „unmittelbare Lebengefahr“

Quelle: zuerst.de

Leipzig. Der „Blackout“, der flächendeckende, möglicherweise auch länger anhaltende Stromausfall, wird jetzt zusehends zur realen Gefahr. Nicht nur Polizei und Notdienste stellen sich darauf ein, sondern jetzt auch Justizbehörden.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Der Präsident des Leipziger Amtsgerichts, Michael Wolting, hat nun in einem Mitarbeiter-Rundschreiben ausdrücklich vor lebensbedrohlichen Gefahren gewarnt, die mit einem Blackout einhergehen könnten. Er rät den Mitarbeitern am Gericht, für den Ernstfall gewappnet zu sein: bei einem Blackout drohe „unmittelbare Lebensgefahr“. (Weiterlesen)

0 Kommentare

Gerichtspräsident warnt vor Blackout: Es droht „unmittelbare Lebengefahr“

31. Oktober 2022

Wir versenden täglich eine E-Mail falls es neue Beiträge gibt. Sie können sich jederzeit selbst wieder abmelden.

Oder Sie abonnieren unseren
Telegram-Kanal.

Pin It on Pinterest