Klimagipfel: Scholz und Co. jetten wieder um den Globus – und verstecken ihre Flugzeug-Kolonnen

Quelle: report24.news

Es ist wieder so weit: Klimaretter aus der ganzen Welt treffen sich zum alljährlichen Klimagipfel. Dort winken nicht nur sündhaft teure Luxus-Fleischmenüs: Auch die Reise muss den Ansprüchen der “Elite” entsprechen. Sie kommen natürlich nicht mit Bahn und Lastenrad, sondern wie üblich mit Privatjets, Regierungsmaschinen oder Linienfliegern. Die Flugzeuge parken dieses Mal jedoch vorsichtshalber Hunderte Kilometer entfernt – so auch der Flieger des deutschen Bundeskanzlers. Möchte man vielleicht verhindern, dass schon wieder Bilder von den Flugzeug-Kolonnen der Klima-Heuchler um die Welt gehen, so wie vor einem Jahr? Gestern startete die Weltklimakonferenz der UN (COP27) im ägyptischen Scharm el-Scheich. Bis zum 18. November beraten dort sogenannte Experten und Politiker über eine Verlangsamung der Erderwärmung … (Weiterlesen)

 

0 Kommentare

Klimagipfel: Scholz und Co. jetten wieder um den Globus – und verstecken ihre Flugzeug-Kolonnen

8. November 2022

Wir versenden täglich eine E-Mail falls es neue Beiträge gibt. Sie können sich jederzeit selbst wieder abmelden.

Oder Sie abonnieren unseren
Telegram-Kanal.

Pin It on Pinterest