Also doch: Stromabschaltungen werden vorbereitet, Blackouts garantiert!

Quelle: journalistenwatch.com

Was haben Scholz und Habeck uns nicht wieder in den Schlaf wiegen wollen. Von wegen „Wir kommen gut durch den Winter“. War das wieder mal eine typische Regierungslüge? Sieht ganz so aus: Der Netzbetreiber Transnet-BW bereitet sich auf jeden Fall jetzt schon mal darauf vor, im Notfall einzelnen Orten für kurze Zeit den Strom abzuschalten. Das sagte Geschäftsführer Werner Götz der „Heilbronner Stimme“. Geplant sei, im Wechsel mehrere Gruppen von Orten für jeweils 90 Minuten vom Netz zu nehmen, um den Stromverbrauch zu senken. Der Fall trete aber nur ein, wenn im Winter an windstillen und dunklen Tagen mehr als 750 Megawatt Leistung bundesweit fehlten. Das entspräche dem schlechtesten der drei Szenarien, die für den Stresstest zur Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke berechnet wurden. Kleinere Abschaltungen seien auch denkbar, wenn … (Weiterlesen)

0 Kommentare

Also doch: Stromabschaltungen werden vorbereitet, Blackouts garantiert!

19. November 2022

Wir versenden täglich eine E-Mail falls es neue Beiträge gibt. Sie können sich jederzeit selbst wieder abmelden.

Oder Sie abonnieren unseren
Telegram-Kanal.

Pin It on Pinterest