Verarscht! Fahrverbote drohen demnächst auch für E-Autos

Quelle: ansage.org

Wer glaubte, mit der Anschaffung eines E-Autos hätte er die Unbilden möglicher Fahrverbote oder -beschränkungen durch Umweltzonen wegen Feinstaubbelastung und dergleichen – oder auch mit Blick auf das kommende Verbrennermotorenverbot – clever umschifft und sich die eigene Mobilität unter allerreinstem Gewissen gesichert, dürfte demnächst reichlich blöde aus der Wäsche gucken: Grundsätzlich müssen in Zukunft nämlich auch die Besitzer von Elektroautos um die Stromversorgung ihrer Fahrzeuge fürchten. Grüne Politiker fahren alles an die Wand – auch die eigenen Reformpläne. Das ist ein in Stein gemeißeltes Naturgesetz. Sie stolpern immer wieder über ihre eigenen Lebenslügen. Wenn es nicht an der Technik liegt und nicht an fehlender Infrastruktur, dann ruinieren sie in ihrer Hypermoral eben die Energieversorgung, die zum Antrieb ihrer rollenden Ablasskabinen notwendig ist. So werden E-Autos nun, in Zeiten jederzeit drohender Blackouts, zunehmend … (Weiterlesen)

0 Kommentare

Verarscht! Fahrverbote drohen demnächst auch für E-Autos

1. Dezember 2022

Wir versenden täglich eine E-Mail falls es neue Beiträge gibt. Sie können sich jederzeit selbst wieder abmelden.

Oder Sie abonnieren unseren
Telegram-Kanal.

Doch kein Verbrenner-Aus für Lkw?

Quelle: journalistenwatch.com Berlin – Jeder weiß, dass sämtliche Lieferketten sofort zusammenbrechen würden, würde die Branche auf E-Autos umsteigen. Jetzt weiß es auch der Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP). Nach Kritik aus der Union hat er nun...

Belgien plant den Ausstieg vom Atomausstieg

Quelle: journalistenwatch.com Die belgische Regierung wird den Betreiber der belgischen Kernkraftwerke, Engie, um eine Verlängerung der Betriebszeit der ältesten Kernreaktoren bitten. Mit dem Weiterbetrieb der Reaktoren Doel 1, Doel 2 und Tihange 1 plant die belgische...

Pin It on Pinterest