Niederlande will Bauern enteignen – EU Agenda 2030

Quelle: tkp.at

Agenda 2030, Aktion „Eine Gesundheit“, Verteuerung der Energie durch Sanktionen gegen Russland – es liegt alles auf einer Linie Richtung Unterordnung unter die Herrschaft von westlichen Plutokraten, Oligarchen, Finanzelite und multinationalen Großkonzernen. Die WHO arbeitet gerade an einem neuen verbindlichen Pandemievertrag um leichter und umfassender das wiederholen zu können, was mit den Corona Maßnahmen und der Impfkampagne getrieben wurde und wird. Ein besonders wichtiger Teil davon ist die Umgestaltung zu einer großindustriellen Landwirtschaft mit Gentechnik am Feld und industrieller Erzeugung von künstlichen Fleisch. Alles angeblich um den Klimawandel zu bekämpfen, wobei in Wahrheit das Gegenteil stattfindet. Wie die multinationalen agrochemischen Großkonzerne wie Bayer dabei vorgehen, hat TKP hier berichtet. (Weiterlesen)

 

0 Kommentare

Niederlande will Bauern enteignen – EU Agenda 2030

6. Dezember 2022

Wir versenden täglich eine E-Mail falls es neue Beiträge gibt. Sie können sich jederzeit selbst wieder abmelden.

Oder Sie abonnieren unseren
Telegram-Kanal.

Pin It on Pinterest