Klimawahn: Frankreich verbietet Kurzstreckenflüge

Quelle: report24.news

Mit dem Segen der EU-Kommission hat die französische Regierung einen Plan durchgedrückt, der Kurzstreckenflüge im Inland verbietet. Damit will Paris weniger sogenannte Treibhausgase emittieren. Dies passt zu den britischen Plänen, sämtliche Flughäfen zu schließen. Als weltweit erstes Land geht Frankreich daran, Inlandsflüge zu verbieten. Zwar betrifft dies vorerst nur jene Strecken, bei denen es Bahnverbindungen mit weniger als zweieinhalb Stunden Reisedauer gibt, doch ist der Fuß erst einmal in der Tür… Denn Frankreichs Transportminister, Clément Beaune, sieht darin einen “großen Schritt vorwärts”, zumal Frankreich “ein Pionier auf diesem Gebiet” sei. Das heißt: da kommt noch viel mehr. (Weiterlesen)

 

0 Kommentare

Klimawahn: Frankreich verbietet Kurzstreckenflüge

6. Dezember 2022

Wir versenden täglich eine E-Mail falls es neue Beiträge gibt. Sie können sich jederzeit selbst wieder abmelden.

Oder Sie abonnieren unseren
Telegram-Kanal.

Passau – Klimaaktivist in Präventivhaft

Quelle: bild.de Passau – Ein Aktivist (24) der Klimaschutzbewegung Letzte Generation befindet sich in einer bis zu zweiwöchigen Präventivhaft.  Wie die Polizei mitteilte, wurde der junge Mann am Montag in Passau von Beamten in Gewahrsam genommen, nachdem er ......

Klage gegen BMW abgewiesenKlatsche für die Umwelthilfe

Quelle: bild.de München – Klatsche für die Deutsche Umwelthilfe! Das Landgericht München I hat eine Klage gegen BMW abgewiesen. Der Autohersteller sollte verpflichtet werden, den Verkauf von PKW mit Verbrennungsmotoren ab dem 31. Oktober 2030 zu unterlassen – soweit...

Pin It on Pinterest