Gaskrise kostet uns allein in diesem Jahr 100 Milliarden – McKinsey-Studie watscht die Bundesregierung gleich mehrfach ab

Quelle: reitschuster.de

Von Daniel Weinmann – Es ist ein vernichtendes Zeugnis für die ebenso kopflose, kostspielige wie größtenteils sinnfreie „Energiewende“ der Bundesregierung. Exklusiv für das „Handelsblatt“ legt die Unternehmensberatung McKinsey gleich eine ganze Reihe von Schwachstellen offen, die das Leben der Menschen, aber auch der Unternehmen in diesem Land künftig nicht einfacher machen wird. „Die Vorstellung, Erdgas sei als Energieträger bereits in wenigen Jahren verzichtbar, ist nicht haltbar“, sagt Alexander Weiss, Leiter des globalen Energiesektors bei McKinsey, „unsere Analyse zeigt, dass wir Erdgas noch für mehr als zehn Jahre brauchen“. Die Europäer sollten vor diesem Hintergrund auch den Abschluss langfristiger Abnahmeverträge erwägen. Doch hierzulande zählen Klimaziele mehr als … (Weiterlesen)

 

0 Kommentare

Gaskrise kostet uns allein in diesem Jahr 100 Milliarden – McKinsey-Studie watscht die Bundesregierung gleich mehrfach ab

7. Dezember 2022

Wir versenden täglich eine E-Mail falls es neue Beiträge gibt. Sie können sich jederzeit selbst wieder abmelden.

Oder Sie abonnieren unseren
Telegram-Kanal.

Doch kein Verbrenner-Aus für Lkw?

Quelle: journalistenwatch.com Berlin – Jeder weiß, dass sämtliche Lieferketten sofort zusammenbrechen würden, würde die Branche auf E-Autos umsteigen. Jetzt weiß es auch der Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP). Nach Kritik aus der Union hat er nun...

Belgien plant den Ausstieg vom Atomausstieg

Quelle: journalistenwatch.com Die belgische Regierung wird den Betreiber der belgischen Kernkraftwerke, Engie, um eine Verlängerung der Betriebszeit der ältesten Kernreaktoren bitten. Mit dem Weiterbetrieb der Reaktoren Doel 1, Doel 2 und Tihange 1 plant die belgische...

Pin It on Pinterest