Grüne Energiekrise: Bleiben bald montags die Geschäfte zu?

Quelle: ansage.org

Zum Ende des Jahres 2022 driftet Deutschland in Zustände ab, die sich noch vor fünf Jahren niemand auch nur in seinen kühnsten Träumen hätte vorstellen können. Was man sonst nur aus Venezuela oder aus Ländern der Dritten Welt kennt, wird zunehmend auch bei uns Realität: Passend zu drohenden Blackouts und regionalen Stromabschaltungen wird auch das öffentliche Leben infolge der hausgemachten Energiekrise immer mehr eingeschränkt. In Deutschland hält eine veritable Mangelwirtschaft Einzug. So überlegt in Rheinland-Pfalz nun allen Ernstes der Einzelhandel, aufgrund der stetig steigenden Energiepreise die Öffnungszeiten zu beschränken. Im Raum stehen Modelle, Geschäfte landesweit später zu öffnen und … (Weiterlesen)

 

0 Kommentare

Grüne Energiekrise: Bleiben bald montags die Geschäfte zu?

7. Dezember 2022

Wir versenden täglich eine E-Mail falls es neue Beiträge gibt. Sie können sich jederzeit selbst wieder abmelden.

Oder Sie abonnieren unseren
Telegram-Kanal.

Doch kein Verbrenner-Aus für Lkw?

Quelle: journalistenwatch.com Berlin – Jeder weiß, dass sämtliche Lieferketten sofort zusammenbrechen würden, würde die Branche auf E-Autos umsteigen. Jetzt weiß es auch der Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP). Nach Kritik aus der Union hat er nun...

Belgien plant den Ausstieg vom Atomausstieg

Quelle: journalistenwatch.com Die belgische Regierung wird den Betreiber der belgischen Kernkraftwerke, Engie, um eine Verlängerung der Betriebszeit der ältesten Kernreaktoren bitten. Mit dem Weiterbetrieb der Reaktoren Doel 1, Doel 2 und Tihange 1 plant die belgische...

Pin It on Pinterest