Wieder lebensgefährlicher “Klima”-Terror in Wien, 50 Fahrzeuge fahruntauglich gemacht

Quelle: report24.news

Die selbstherrlichen “Klimaretter”, die für ihre Taten teilweise noch Geld aus dem Ausland beziehen, haben am Freitag in Wien in den Bezirken Leopoldstadt und Alsergrund bei mindestens 50 “SUVs” die Luft aus den Reifen gelassen. Durch so eine Aktion kam es in der Vergangenheit bereits fast zu einem tödlichen Unfall. Solche Unfälle werden von den Tätern auch billigend in Kauf genommen. Verfassungsschutz und Staatsanwaltschaft kommen scheinbar immer noch nicht auf die Idee, gegen die kriminelle Vereinigung zu ermitteln. (Weiterlesen)

 

0 Kommentare

Wieder lebensgefährlicher “Klima”-Terror in Wien, 50 Fahrzeuge fahruntauglich gemacht

7. Januar 2023

Wir versenden täglich eine E-Mail falls es neue Beiträge gibt. Sie können sich jederzeit selbst wieder abmelden.

Oder Sie abonnieren unseren
Telegram-Kanal.

Doch kein Verbrenner-Aus für Lkw?

Quelle: journalistenwatch.com Berlin – Jeder weiß, dass sämtliche Lieferketten sofort zusammenbrechen würden, würde die Branche auf E-Autos umsteigen. Jetzt weiß es auch der Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP). Nach Kritik aus der Union hat er nun...

Belgien plant den Ausstieg vom Atomausstieg

Quelle: journalistenwatch.com Die belgische Regierung wird den Betreiber der belgischen Kernkraftwerke, Engie, um eine Verlängerung der Betriebszeit der ältesten Kernreaktoren bitten. Mit dem Weiterbetrieb der Reaktoren Doel 1, Doel 2 und Tihange 1 plant die belgische...

Pin It on Pinterest