„Zeit“ und „Spiegel“-Journalist wechselt zur „Letzten Generation“ – Die Geschichte einer Radikalisierung

Quelle: reitschuster.de

Geht es Ihnen auch so wie mir? Haben Sie auch den Eindruck, dass in den Mainstream-Medien das Thema „Klimawandel“ allgegenwärtig ist? Dass bei jedem größeren Unwetter Panik geschürt wird und der Mensch mit seinem CO2-Ausstoß zum Schuldigen erklärt wird? Dass Aktivismus statt Journalismus vorherrscht? Die BBC hat ja bereits erklärt, dass sie Kritiker der Theorie des „menschengemachten Klimawandels“ nicht mehr zu Wort kommen lässt. Bei uns ist das auch ohne Erklärung selbstverständlich. Wer es wagt, auch einmal Stimmen zu Wort kommen zu lassen, die das tun, was in der Wissenschaft selbstverständlich ist, nämlich zweifeln, der wird sofort als „Klimaleugner“ diffamiert. Wie auch meine Wenigkeit. Was genauso hirnfrei ist wie die Diffamierung als „Coronaleugner“. Kein vernünftiger Mensch leugnet, dass … (Weiterlesen)

 

0 Kommentare

„Zeit“ und „Spiegel“-Journalist wechselt zur „Letzten Generation“ – Die Geschichte einer Radikalisierung

10. Januar 2023

Wir versenden täglich eine E-Mail falls es neue Beiträge gibt. Sie können sich jederzeit selbst wieder abmelden.

Oder Sie abonnieren unseren
Telegram-Kanal.

Doch kein Verbrenner-Aus für Lkw?

Quelle: journalistenwatch.com Berlin – Jeder weiß, dass sämtliche Lieferketten sofort zusammenbrechen würden, würde die Branche auf E-Autos umsteigen. Jetzt weiß es auch der Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP). Nach Kritik aus der Union hat er nun...

Belgien plant den Ausstieg vom Atomausstieg

Quelle: journalistenwatch.com Die belgische Regierung wird den Betreiber der belgischen Kernkraftwerke, Engie, um eine Verlängerung der Betriebszeit der ältesten Kernreaktoren bitten. Mit dem Weiterbetrieb der Reaktoren Doel 1, Doel 2 und Tihange 1 plant die belgische...

Pin It on Pinterest