(Verbrecherschutz) Davos 2023: Bis zu 5.000 Soldaten der Schweizer Bundesarmee schützen die WEF-Globalisten

Quelle: report24.news

Rund 3.000 einflussreiche Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Industrie und Medien werden zum diesjährigen WEF-Treffen in Davos erwartet – Report24 berichtete bereits über die geleakte Liste der Teilnehmer. Nachdem im letzten Jahr Morddrohungen dafür gesorgt hatten, dass sogar das “Open Forum” abgesagt wurde, werden auch 2023 wieder scharfe Sicherheitsmaßnahmen ergriffen. Abermals wird neben den zivilen Behörden des Kantons Graubünden auch die Armee im Einsatz sein, um die Globalisten zu schützen. Bewilligt wurde der Assistenzdienst von bis zu 5.000 Armeeangehörigen seitens des Parlaments schon 2021 für … (Weiterlesen)

 

0 Kommentare

(Verbrecherschutz) Davos 2023: Bis zu 5.000 Soldaten der Schweizer Bundesarmee schützen die WEF-Globalisten

12. Januar 2023

Wir versenden täglich eine E-Mail falls es neue Beiträge gibt. Sie können sich jederzeit selbst wieder abmelden.

Oder Sie abonnieren unseren
Telegram-Kanal.

Doch kein Verbrenner-Aus für Lkw?

Quelle: journalistenwatch.com Berlin – Jeder weiß, dass sämtliche Lieferketten sofort zusammenbrechen würden, würde die Branche auf E-Autos umsteigen. Jetzt weiß es auch der Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP). Nach Kritik aus der Union hat er nun...

Belgien plant den Ausstieg vom Atomausstieg

Quelle: journalistenwatch.com Die belgische Regierung wird den Betreiber der belgischen Kernkraftwerke, Engie, um eine Verlängerung der Betriebszeit der ältesten Kernreaktoren bitten. Mit dem Weiterbetrieb der Reaktoren Doel 1, Doel 2 und Tihange 1 plant die belgische...

Pin It on Pinterest