CO2-Höchstlimit pro Kopf? Totalitäre Phantasien in der ARD

Quelle: ansage.org

Der Klimawahn nimmt immer totalitärere Ausmaße an. Nicht nur, dass sich die einzelnen Sprengel und lokalen Varietäten der Klimasekte täglich mehr radikalisieren und sich inzwischen anmaßen, Politik und Gesellschaft für ihre apokalyptischen Wahnvorstellungen in Geiselhaft nehmen zu dürfen; auch von Wissenschaftlern und Medien wird die Hysterie vorsätzlich nach Kräften geschürt. Nun hat sich mit Hans Joachim Schellnhuber vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) einer der berüchtigten diesbezüglichen Lobbyisten und aktivsten „Weltuntergangspropheten” zu Wort gemeldet. Was er in der ARD-Sendung „Panorama“ diese Woche vorschlug, muss bei jedem Demokraten und Verfechter von Grundrechten die Alarmglocken schrillen würde. Schellnhuber fordert allen Ernstes, jedem Menschen ein individuelles CO2-Budget von drei Tonnen pro Jahr zuzuteilen. Wer mehr brauche, müsse es sich von eben denen dazu kaufen, die weniger verbrauchen. Damit würde man dann … (Weiterlesen)

 

0 Kommentare

CO2-Höchstlimit pro Kopf? Totalitäre Phantasien in der ARD

14. Januar 2023

Wir versenden täglich eine E-Mail falls es neue Beiträge gibt. Sie können sich jederzeit selbst wieder abmelden.

Oder Sie abonnieren unseren
Telegram-Kanal.

Doch kein Verbrenner-Aus für Lkw?

Quelle: journalistenwatch.com Berlin – Jeder weiß, dass sämtliche Lieferketten sofort zusammenbrechen würden, würde die Branche auf E-Autos umsteigen. Jetzt weiß es auch der Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP). Nach Kritik aus der Union hat er nun...

Belgien plant den Ausstieg vom Atomausstieg

Quelle: journalistenwatch.com Die belgische Regierung wird den Betreiber der belgischen Kernkraftwerke, Engie, um eine Verlängerung der Betriebszeit der ältesten Kernreaktoren bitten. Mit dem Weiterbetrieb der Reaktoren Doel 1, Doel 2 und Tihange 1 plant die belgische...

Pin It on Pinterest