Klima-Einheitskartell bei Anne Will: Jetzt „debattieren” sie nur noch unter ihresgleichen

Quelle: ansage.org

Wer sich die Zusammensetzung der Gäste in den Politik-Talksshow der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten einmal genauer angeschaut hat, dem fällt auf, dass dort schon seit langem eine starke Übermacht von Vertretern des links-grün-bunten Zeitgeistes vorherrscht. Das ist nichts Neues. Bisher wurde aber zumindest gelegentlich noch der eine oder andere „Abweichler“ oder Andersdenkende dazugesetzt, auch wenn dieser dann einen schweren Stand hatte – und sei es nur um ihn als Prügelknabe zu missbrauchen; zumindest formell wurde damit jedoch der „Ausgewogenheit” noch Rechnung getragen. Doch mittlerweile wird den ÖRR-Talkern wohl auch noch das letzte Quäntchen Gegenrede zu viel: Um die öffentliche Meinung hinsichtlich der Klima-Maßnahmen unserer Ampel noch einseitiger zu beeinflussen und die Weltsicht zu prägen, sollen die „Guten“ nun offenbar ganz unter sich sein, ohne störende Gegenpositionen. Der propagandistisch angestrebte Konsens lautet: (Weiterlesen)

 

0 Kommentare

Klima-Einheitskartell bei Anne Will: Jetzt „debattieren” sie nur noch unter ihresgleichen

15. Januar 2023

Wir versenden täglich eine E-Mail falls es neue Beiträge gibt. Sie können sich jederzeit selbst wieder abmelden.

Oder Sie abonnieren unseren
Telegram-Kanal.

Doch kein Verbrenner-Aus für Lkw?

Quelle: journalistenwatch.com Berlin – Jeder weiß, dass sämtliche Lieferketten sofort zusammenbrechen würden, würde die Branche auf E-Autos umsteigen. Jetzt weiß es auch der Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP). Nach Kritik aus der Union hat er nun...

Belgien plant den Ausstieg vom Atomausstieg

Quelle: journalistenwatch.com Die belgische Regierung wird den Betreiber der belgischen Kernkraftwerke, Engie, um eine Verlängerung der Betriebszeit der ältesten Kernreaktoren bitten. Mit dem Weiterbetrieb der Reaktoren Doel 1, Doel 2 und Tihange 1 plant die belgische...

Pin It on Pinterest