Klimawahnsinn: “Netto Null” kostet bis 2030 ganze 4,5 Billionen Dollar an Investitionen

Quelle: report24.news

Die Internationale Energieagentur (IEA) hat berechnet, dass bis zum Jahr 2030 Investitionen in “saubere Energien” in Höhe von 4,5 Billionen Dollar gemacht werden müssten. Nur so könnten die ominösen “Netto Null”-Emissionsziele für 2050 erreicht werden. Das wahnwitzige Ansinnen, die ganze Welt innerhalb weniger Jahrzehnte auf sogenannte “saubere Energien” umzustellen, wird nicht nur für enorme wirtschaftliche Verwerfungen sorgen, sondern auch Unsummen kosten. Ungeachtet dessen, dass der Beitrag der menschengemachten Kohlendioxid-Emissionen am globalen Klimawandel höchst umstritten ist, setzen immer mehr Regierungen weltweit auf die … (Weiterlesen)

 

0 Kommentare

Klimawahnsinn: “Netto Null” kostet bis 2030 ganze 4,5 Billionen Dollar an Investitionen

16. Januar 2023

Wir versenden täglich eine E-Mail falls es neue Beiträge gibt. Sie können sich jederzeit selbst wieder abmelden.

Oder Sie abonnieren unseren
Telegram-Kanal.

Doch kein Verbrenner-Aus für Lkw?

Quelle: journalistenwatch.com Berlin – Jeder weiß, dass sämtliche Lieferketten sofort zusammenbrechen würden, würde die Branche auf E-Autos umsteigen. Jetzt weiß es auch der Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP). Nach Kritik aus der Union hat er nun...

Belgien plant den Ausstieg vom Atomausstieg

Quelle: journalistenwatch.com Die belgische Regierung wird den Betreiber der belgischen Kernkraftwerke, Engie, um eine Verlängerung der Betriebszeit der ältesten Kernreaktoren bitten. Mit dem Weiterbetrieb der Reaktoren Doel 1, Doel 2 und Tihange 1 plant die belgische...

Pin It on Pinterest