Die Geschichte der CO2-Klimakampagne und deren wahrer Zweck, die globale Güterversorgung zu drosseln

Quelle: ansage.org

Svante Arrhenius stellte 1895 die These auf, nach der vermehrtes CO2 in der Atmosphäre die von der Erde abgestrahlte Infrarotstrahlung teilweise reflektiert und dadurch die Erde vor einer neuen Eiszeit schützen könnte. Seine Thesen waren bereits 1909 von dem Physiker Robert W. Wood physikalisch widerlegt worden. Das war dem Ingenieur der Dampftechnik Guy S. Callendar und anderen nach ihm offensichtlich nicht mehr bekannt. Callendar hatte festgestellt, dass es zwischen 1890 und 1935 in Bodennähe zu einer durchschnittlichen Erwärmung um etwa 0,3 Grad Celsius gekommen war, und machte dafür – wie Arrhenius – das CO2 in der Atmosphäre verantwortlich. Charles D. Keeling entwickelte für das California Institute of Technologie Messinstrumente, um den CO2-Gehalt der Atmosphäre einfacher als nach der alten Pettenkofer-Methode zu messen. Der Ozeanograf Roger Revelle nahm Keeling in sein Scripps Institute of Oceanography auf, um das Atmospherical Carbon Dioxid Programm zu leiten. Revelle folgte nämlich … (Weiterlesen)

 

0 Kommentare

Die Geschichte der CO2-Klimakampagne und deren wahrer Zweck, die globale Güterversorgung zu drosseln

21. Januar 2023

Wir versenden täglich eine E-Mail falls es neue Beiträge gibt. Sie können sich jederzeit selbst wieder abmelden.

Oder Sie abonnieren unseren
Telegram-Kanal.

Doch kein Verbrenner-Aus für Lkw?

Quelle: journalistenwatch.com Berlin – Jeder weiß, dass sämtliche Lieferketten sofort zusammenbrechen würden, würde die Branche auf E-Autos umsteigen. Jetzt weiß es auch der Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP). Nach Kritik aus der Union hat er nun...

Belgien plant den Ausstieg vom Atomausstieg

Quelle: journalistenwatch.com Die belgische Regierung wird den Betreiber der belgischen Kernkraftwerke, Engie, um eine Verlängerung der Betriebszeit der ältesten Kernreaktoren bitten. Mit dem Weiterbetrieb der Reaktoren Doel 1, Doel 2 und Tihange 1 plant die belgische...

Pin It on Pinterest